Navigation überspringen

Ostermarkt

Der Bäuerliche Ostermarkt mit verkaufsoffenem Sonntag

Der Bäuerliche Ostermarkt wird seit dem Jahr 2004 von Lemgo Marketing  organisiert. Der Ostermarkt findet immer 2 Wochen vor Ostern mit einem verkaufsoffenem Sonntag statt.

Der österliche Bauernmarkt beginnt um 11 Uhr im Lippegarten. Es beteiligen sich ca. 30 Direktvermarkter, die regionale Produkte aus eigener Herstellung, österliche Gestecke und Handarbeiten anbieten.

Auf dem Waisenhausplatz findet der beliebte „Kanin-Hop-Wettbewerb“ statt. Der Wettkampf, bei dem Kaninchen auf einem Parcour Hindernisse überwinden müssen, wird organisiert durch die Kaninchenzüchter „W147 Hörstmar“ aus Lemgo-Hörstmar.

In der Kramerstraße, zwischen dem Marktplatz und auf dem Weg zum Waisenhausplatz, stellen „Die Lipper“ – Alttraktoren und Nutzfahrzeugfreunde aus Lemgo ihre historischen Traktoren auf und informieren dort über ihre Gruppe.

Von 13 bis 18 Uhr haben die Geschäfte in der Innenstadt geöffnet und laden zum Bummeln und Einkaufen ein. In verschiedenen Geschäften werden bunte Blumengrüsse an die Kunden verteilt.

Der STADTBUS fährt kostenlos ab 13 Uhr (13:15 Uhr, Linie 5) zum Shoppen in die City, letzte Rückfahrt ab „Treffpunkt“ 18:15 Uhr (17:45 Uhr, Linie 5).

Die Innenstadt wird vorher mit ca. 30 Osterbäumen dekoriert. Bei dieser Dekoration wirken viele Kinder aus Lemgoer Kindergärten und Grundschulen mit. Die Stadtwerke Lemgo stellen dafür jedes Jahr ca. 1.000 Styroporeier kostenlos zur Verfügung. Der schönste Osterbaum wird prämiert. Die Osterbäume bleiben bis nach Ostern in der Innenstadt stehen. Zusätzlich legt Lemgo Marketing in der Innenstadt mehrere Blumenbeete an, die farbliche Akzente setzen.

Der Ostermarkt finanziert sich aus Stand- und Sponsorengeldern.

Aktuelle Veranstaltung

Ostermarkt

Datum: 18. März 2018 · 11:00 Uhr bis 18. März 2018 · 18:00 Uhr
Ort: FGZ, Lippegarten