Navigation überspringen

Freie Theatergruppe Stattgespräch..

Die Freie Theatergruppe STATTGESPRÄCH.. wurde im Sommer 1996 gegründet.

Das Theater besteht seit über 20 Jahre. Es gibt unzählige Theater, die älter sind. Dass die Theatergruppe STATTGESPRÄCH.. aber ohne öffentliche Zuschüsse überlebt hat, ist sicher eine bemerkenswerte Notiz. Den Erfolg verdankt es nicht nur der eigenen unermüdlichen Arbeit und Begeisterung für dieses ganz besondere Hobby, sondern auch wegen der ständig wachsenden Fangemeinde, sowie der Sponsoren und Werbepartnern.

Mit über 50 Inszenierungen in über 1000 Aufführungen ist es rein quantitativ nicht vergleichbar mit mittleren Profitheatern, zumal es z. B. nicht über eigene Werkstätten, eine Verwaltung oder Dramaturgieabteilung verfügt. Neben dem Schauspielen auf der Bühne sind es insbesondere die Arbeiten hinter der Bühne, im Service, Bühnenbildentwurf und -bau, Regie, Ton, Licht und Technik, die den Gästen einen runden Theaterabend bescheren. STATTGESPRÄCH ist ein Amateurtheater mit professionellem Anspruch und alle Akteure leisten ihr Engagement in ihrer Freizeit. Dass es damit jedoch solch einen großen Zuspruch erreicht und zu einem festen Bestandteil in der Kulturszene Ostwestfalen-Lippes werden würden, damit hatte die Gruppe zu Beginn der Reise in ihren kühnsten Träumen nicht gerechnet.

Die Spielstätte wurde im (Kultur)Bahnhof Lemgo gefunden. Die Inszenierungen sind allerdings nicht nur dort zu sehen. Gastspiele in anderen Städten Deutschlands unterstreichen den guten Ruf. Darüber hinaus gibt es auch die Möglichkeit, Sondervorstellungen für Firmen, Vereine und andere Gesellschaften zu buchen. Ob im „großen Haus“ oder vor Ort als besonderer Leckerbissen zu einer privaten Feierlichkeit: Die Möglichkeiten der Freien Theatergruppe STATTGESPRÄCH.. sind vielfältig.

Die Spielpläne erscheinen jährlich im Sommer und informieren über die Spielzeit von September bis April. Premieren und Neuproduktionen, Wiederaufnahmen beliebter Stücke aus dem Repertoire, eine große Vielfalt an Theaterwerken von der witzigen Komödie bis zum intensiven Schauspiel, vom liebevollen Kinderstück bis zum literarisch-musikalischen Programm, stets ist das Theater darauf bedacht einen umfassenden, spannenden und abwechslungsreichen Spielplan zusammenzustellen. Seit 2007 werden (auch auf Wunsch vieler älterer Besucher) zusätzliche Sonntagnachmittags-Vorstellungen angeboten, womit das kulturelle Angebot in Lemgo an den Wochenenden weiter gesteigert wird.

Weitere Informationen finden Sie unter:

www.stattgespraech.de